Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Buchhaltung Verlag

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die vom Buchhaltung Verlag für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen sind nur gültig, wenn sie zwischen dem Buchhaltung Verlag und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

2. Vertragsschluss

2.1.Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.2.Der Buchhaltung Verlag ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail, per Fax oder per Brief. Nach Ablauf der 10-Tages-Frist, in welcher keine Reaktion des Buchhaltung Verlags erfolgt, gilt das Angebot als abgelehnt.
3 Lieferung

3.1 Die Lieferung von Waren erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

3.2 Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware, an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Dies ist über verschiedene Versandwege möglich, welche sich der Buchhaltung Verlag vorbehält.

3.3 Die Lieferung erfolgt zuzüglich Versandkosten.

3.4 Lieferungen mit begründeten Beanstandungen werden innerhalb von 14 Tagen zurückgenommen. Davon unberührt bleibt Ihr gesetzliches Widerrufsrecht, das Sie nach Erhalt der Ware 14 Tage lang ausüben können. Bitte senden Sie die Bücher in der Originalverpackung zurück. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten.

3.5 Wenn die Ware bereits benutzt wurde und Gebrauchsspuren aufweist, kann der Kauf zwar ebenfalls innerhalb 14 Tagen ab Lieferung widerrufen werden; wir behalten uns dann allerdings vor, dem Kunden die Wertminderung bzw. den Wert der Nutzung der Ware zu berechnen.

4. Eigentumsvorbehalt

4.1 Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Buchhaltung Verlags.

5. Preise

5.1.Die auf dieser Seite angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

5.2.Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

5.3.Die Verpackungs- und Versandkosten sind nicht im Preis enthalten und werden zusätzlich berechnet.

6. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

6.1. Die Bezahlung der Waren erfolgt per Überweisung.

6.2. Zahlungsziel 14 Tage, es sei denn, es liegt eine andere schriftliche Vereinbarung vor.

6.3. Bei Zahlungsverzug werden die gesetzlichen Verzugszinsen von derzeit acht Prozentpunkten über dem Basiszinssatz geltend gemacht. Buchhaltung Verlag behält sich das Recht vor, gegebenenfalls weitergehenden Schadensersatz geltend zu machen.

6.4 Der Buchhaltung Verlag behält sich vor, für jede erforderliche Mahnung eine Kostenpauschale von 6 Euro zuzüglich Portokosten geltend zu machen.

7. Gewährleistungsrecht/Haftung

7.1. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

7.2. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Der Buchhaltung Verlag haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Der Buchhaltung Verlag haftet auch nicht für z. B. entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers

7.3. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht.

7.4. Sofern der Buchhaltung Verlag fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

7.5. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 20 Tagen an den Buchhaltung Verlag zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist ein, ist der Buchhaltung Verlag berechtigt, Ersatz für die zuerst gelieferte Ware zu verlangen und diesen von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

8 Haftungsbeschränkung

8.1. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet der Buchhaltung Verlag nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Buchhaltung Verlag oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen.

8.2. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

8.3. Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Buchhaltung Verlag haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit der Online-Shops.

9. Datenschutz

9.1 Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. Die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchführung der Lieferung an die mit der Lieferung der Ware beauftragen Unternehmen weitergegeben.

10. Gerichtsstand

10.1. Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des Buchhaltung Verlag Köln

10.2. Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

11.Salvatorische Klausel

11.1.Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.